Dienstag, 3. März 2015

Outfit Review February 2015

Hallo meine Lieben,

Die letzten Tage war es ruhig hier. Und auf Instagram. Und auf Facebook. Nur bei Twitter meckerte ich ab und zu mal.

Der Grund war schlicht und einfach, ich brauchte eine kurze Pause von sozialen Medien, dem ganzen Erreichbar sein, dem "Up to date" sein. So sehr ich das bloggen auch liebe (und es zählt neben dem Sport zu einem meiner wenigen Hobbys, das ich neben der Uni echt verfolgen kann!) so gut tat doch die Auszeit.
Ich habe mich auf die Uni konzentrieren müssen, aber dazu die Woche später mehr.
Auf jeden Fall folgt heute eine "Review" der Outfits, die ich euch im Februar gezeigt habe.

Jetzt steht der Frühling tatsächlich schon vor der Tür und ich freue mich total auf wärmere Temperaturen, auf das neue Semester und auf meinen Geburtstag, der morgen ist. Aber wie gesagt, dazu später die Woche mehr :)

Hemd- Pimkie (ähnliches hier)// Mantel- Pimkie (ähnlicher hier)// Hose*- Orsay (ähnliche hier)// Schal*-Oasap (hier)// Beanie- H&M// Brosche*- Oasap (hier)// Schuhe- Converse (hier)// Tasche- Louis Vuitton (ähnliche hier)

The red Oversize Cardigan
 Cardigan- Sheinside (hier und im SALE!!!)// Jeans- Zara (ähnliche hier)// Boots- Zara (ähnliche hier und im SALE!!!)// Schal- Zara (ähnlicher hier)// Tasche- Louis Vuitton (ähnliche hier)// Uhr- Daniel Wellington (hier)// Armband- I Am (ähnliches hier)// Brille- Ray Ban

How to Style #10- Neutral Shades
Mantel- Pimkie (ähnlicher hier und im SALE!!!)// Pullover- H&M (ähnlicher hier)// Jeans- Zara (ähnliche hier)// Overknees- Deichmann (ähnliche hier und im SALE!!!)// Tasche- Louis Vuitton (ähnliche hier)// Hut- Dorothy Perkins (ähnlicher hier)// Armband- H&M (ähnliches hier und im SALE!!!)

White Sweater with Pearls
Sweater- Oasap (ähnlicher hier)// Bluse- H&M (ähnliche hier)// Jeans- Review (ähnliche hier)// Tasche- Orsay (ähnliche hier)// Schuhe- Zara (ähnliche hier)// Uhr- Daniel Wellington (hier)// Hut- Dorothy Perkins (ähnlicher hier)

Nike Leather Shorts
Shorts- Zara (ähnliche hier)// Parka- Forever 21 (ähnliche hier und im SALE!!!)// Tasche- Mango (ähnliche hier)// Schuhe- Nike (ähnliche hier)// Sonnenbrille- H&M (ähnliche hier)// Beanie- H&M (ähnliche hier)
Yellow Scarf, Grey Skirt
Shirt- H&M// Rock- Monki (ähnlicher hier)// Schal- Oasap (hier)// Stiefel- Deichmann (ähnliche hier)// Tasche- Longchamp (ähnliche hier)// Uhr- Daniel Wellington (hier)

Leather Pants & Olive Blouse
Bluse- Primark (ähnliche hier)// Schal- No Name (ähnlicher hier)// Hose- Holy (ähnliche hier)// Boots- Zara (ähnliche hier)// Tasche- Marc by Marc Jacobs (ähnliche hier)// Armband- Xenox (ähnliches hier)

White Snowy Cardigan & Houndstooth
 Cardigan*- Sheinside (hier )// Jeans- Review (ähnliche hier)// Stiefel- Humanic (ähnliche hier)// Hut- Forever 21(ähnlicher hier)// Schal- Mango (gleicher hier)// Tasche- Marc by Marc Jacobs (ähnliche hier)

Little Red Riding Hood
Mantel- Oasap (ähnlicher hier)// Pullover- Tally Weijl (ähnlicher hier)// Rock- New Yorker (ähnlicher hier)// Kette- Asos (ähnliche hier)// Stiefel- Humanic (ähnliche hier)// Tasche- Marc by Marc Jacobs (ähnliche hier)// Hut- Asos (ähnlicher hier)// Uhr- Daniel Wellington (ähnliche hier)

Freitag, 27. Februar 2015

Outfit: Little Red Riding Hood

Fashionblogger Austria / Österreich / Deutsch / German / Kärnten / Carinthia / Klagenfurt / Köttmannsdorf / Winter Look / Classy / Edgy / Winter / WInter Style 2014 / Winter Look / Fashionista Look / Streetstyle Klagenfurt Vienna Wien Austria / /Winter Outfit / Red Coat Roter Mantel Oasap / Hat Hut Forever 21 Black Schwarz Blue Blau / White Sweater Knitted Weißer Strickpullover Tally Weijl / Skater Skirt Minirock Schwarz Black New Yorker / Stiefel Boots Black Schwarz Humanic / Marc by Marc Jacobs Hillier Hobo Bag mit goldener Hardware with golden Hardware / Heart Necklace Herzkette Asos /
Hallo meine Lieben,
Als ich klein war wurde ich von meiner Mutter, meinen Brüder und meiner Schwester mit Geschichten verwöhnt. Ich konnte die Geschichte vom "Letzten Einhorn" auswendig und wenn ich die Worte meines Bruder höre, dann fühle ich mich wieder richtig wohl. Jeden Abend wurden mir Geschichten vorgetragen, am liebsten aber mochte ich es, wenn mir mein "jüngster" ältester Bruder die Geschichte vom Letzten Einhorn erzählte. Ganz hoch im Kurs war auch Aschenputtel, aber bitte mit den 3 Bällen. Die Kleider von dem armen Mädchen, das am Ende doch ihren Traumprinz findet, waren immer hellblau, rosa und gelb. 

Ich hatte eine wunderbare Kindheit, dessen bin ich mir bewusst. Ich konnte zwar nicht erwarten, dass meine Eltern mit mir groß auf Urlaub fuhren, wir Skifahren gingen oder Wanderungen unternahmen. Aber ich wurde dafür mit ganz viel Liebe überhäuft, hatte fast mehr Barbies als die Nachbarin, trug die schönsten Kleider und sah wie eine kleine Prinzessin aus, die ich auch war. Ich bin mir fast sicher, dass es von jedem Tag bis zu meinem sechsten Lebensjahr ein Bild gibt. In den verschiedensten Posen. 

Auf einem dieser Bilder trage ich übrigens einen roten Mantel. Ich war damals 2, 3 Jahre alt und meine Eltern hatten mit mir einen Ausflug in den Zoo nach Ljubljana unternommen. Da hatte ich noch eine schwarze Kappe auf und meine braunen Locken sahen so super süß aus. Ja, ich hatte damals Locken. Ich bin von Natur aus ja braunhaarig wie die meisten bestimmt wissen. Aber ich habe von Natur aus komplett glatte Haare. Was relativ amüsant ist, denn als Kind hatte ich die süßesten Locken weit und breit.
Fashionblogger Austria / Österreich / Deutsch / German / Kärnten / Carinthia / Klagenfurt / Köttmannsdorf / Winter Look / Classy / Edgy / Winter / WInter Style 2014 / Winter Look / Fashionista Look / Streetstyle Klagenfurt Vienna Wien Austria / /Winter Outfit / Red Coat Roter Mantel Oasap / Hat Hut Forever 21 Black Schwarz Blue Blau / White Sweater Knitted Weißer Strickpullover Tally Weijl / Skater Skirt Minirock Schwarz Black New Yorker / Stiefel Boots Black Schwarz Humanic / Marc by Marc Jacobs Hillier Hobo Bag mit goldener Hardware with golden Hardware / Heart Necklace Herzkette Asos /
Immer, wenn ich also diesen roten Mantel anziehe denke ich an das Bild. Und daran, wie glücklich ich war. Natürlich, auch in meiner Kindheit gab es Momente, die weniger schön waren. Der Tod meines Großvaters als ich 6 Jahre alt war und wie ich schon beim Klingeln des Telefons wusste, es ist etwas passiert. Jedoch hat mich meine Schwester mit den Worten "Er ist jetzt an einem bessern Ort" getröstet, und daran glaube ich ganz fest.

Oder an den Tod meiner Katze. Ich fühlte mich fast immer wie ein Einzelkind, besuchte nie den Kindergarten und lernte Deutsch durch den Fernseher. Meine Mutter spielte zwar oft mit mir, aber seien wir uns ehrlich, meistens wollte ich dann doch meine Ruhe haben (das gibt meine Mutter auf offen zu, ich wollte die Ruhe, nicht sie :D). Zwar spielte ich oft mit den Nachbarskindern, aber eben nur, wenn die bei den Großeltern, unseren Nachbarn, zu Besuch waren. 
Also blieben mir meine Katzen. Ich verbrachte so viel Zeit mit unseren Kätzchen und fühlte mich so weniger "allein". Als eine meiner liebsten Katzen, die mit uns sogar spazieren ging, starb, war ich am Boden zerstört. Doch auch hier tröstete mich wieder meine Schwester mit den Worten "Lenka ist jetzt ein Stern der immer über dir wacht". 

Ich denken also mit dem roten Mantel an meine Kindheit. An die guten Zeiten. Und an die schlechten. Die mich jedoch zu dem Menschen gemacht haben, der ich heute bin. Ich versuche aus jeder schlechten Erfahrung etwas Gutes zu gewinnen. Und wenn es nur die Feststellung ist, dass ich stärker bin. 

Das Leben ist eine bunte Mischung aus guten und schlechten Tagen. Das Leben fragt uns nicht, ob unser Plan es war, am Mittwoch den 15. Oktober einen guten Tag zu haben und am 29. November einen schlechten. Das Leben ist einfach so. 
Manchmal muss man Sachen einfach hinnehmen. Denn eines kann ich euch sagen: Meistens ist alles schön. Und wenn es mal unschön ist, dann ist es nicht meistens ;)
Lavender Star
Fashionblogger Austria / Österreich / Deutsch / German / Kärnten / Carinthia / Klagenfurt / Köttmannsdorf / Winter Look / Classy / Edgy / Winter / WInter Style 2014 / Winter Look / Fashionista Look / Streetstyle Klagenfurt Vienna Wien Austria / /Winter Outfit / Red Coat Roter Mantel Oasap / Hat Hut Forever 21 Black Schwarz Blue Blau / White Sweater Knitted Weißer Strickpullover Tally Weijl / Skater Skirt Minirock Schwarz Black New Yorker / Stiefel Boots Black Schwarz Humanic / Marc by Marc Jacobs Hillier Hobo Bag mit goldener Hardware with golden Hardware / Heart Necklace Herzkette Asos /
Fashionblogger Austria / Österreich / Deutsch / German / Kärnten / Carinthia / Klagenfurt / Köttmannsdorf / Winter Look / Classy / Edgy / Winter / WInter Style 2014 / Winter Look / Fashionista Look / Streetstyle Klagenfurt Vienna Wien Austria / /Winter Outfit / Red Coat Roter Mantel Oasap / Hat Hut Forever 21 Black Schwarz Blue Blau / White Sweater Knitted Weißer Strickpullover Tally Weijl / Skater Skirt Minirock Schwarz Black New Yorker / Stiefel Boots Black Schwarz Humanic / Marc by Marc Jacobs Hillier Hobo Bag mit goldener Hardware with golden Hardware / Heart Necklace Herzkette Asos /
Fashionblogger Austria / Österreich / Deutsch / German / Kärnten / Carinthia / Klagenfurt / Köttmannsdorf / Winter Look / Classy / Edgy / Winter / WInter Style 2014 / Winter Look / Fashionista Look / Streetstyle Klagenfurt Vienna Wien Austria / /Winter Outfit / Red Coat Roter Mantel Oasap / Hat Hut Forever 21 Black Schwarz Blue Blau / White Sweater Knitted Weißer Strickpullover Tally Weijl / Skater Skirt Minirock Schwarz Black New Yorker / Stiefel Boots Black Schwarz Humanic / Marc by Marc Jacobs Hillier Hobo Bag mit goldener Hardware with golden Hardware / Heart Necklace Herzkette Asos /
Fashionblogger Austria / Österreich / Deutsch / German / Kärnten / Carinthia / Klagenfurt / Köttmannsdorf / Winter Look / Classy / Edgy / Winter / WInter Style 2014 / Winter Look / Fashionista Look / Streetstyle Klagenfurt Vienna Wien Austria / /Winter Outfit / Red Coat Roter Mantel Oasap / Hat Hut Forever 21 Black Schwarz Blue Blau / White Sweater Knitted Weißer Strickpullover Tally Weijl / Skater Skirt Minirock Schwarz Black New Yorker / Stiefel Boots Black Schwarz Humanic / Marc by Marc Jacobs Hillier Hobo Bag mit goldener Hardware with golden Hardware / Heart Necklace Herzkette Asos /

Fashionblogger Austria / Österreich / Deutsch / German / Kärnten / Carinthia / Klagenfurt / Köttmannsdorf / Winter Look / Classy / Edgy / Winter / WInter Style 2014 / Winter Look / Fashionista Look / Streetstyle Klagenfurt Vienna Wien Austria / /Winter Outfit / Red Coat Roter Mantel Oasap / Hat Hut Forever 21 Black Schwarz Blue Blau / White Sweater Knitted Weißer Strickpullover Tally Weijl / Skater Skirt Minirock Schwarz Black New Yorker / Stiefel Boots Black Schwarz Humanic / Marc by Marc Jacobs Hillier Hobo Bag mit goldener Hardware with golden Hardware / Heart Necklace Herzkette Asos /
Fashionblogger Austria / Österreich / Deutsch / German / Kärnten / Carinthia / Klagenfurt / Köttmannsdorf / Winter Look / Classy / Edgy / Winter / WInter Style 2014 / Winter Look / Fashionista Look / Streetstyle Klagenfurt Vienna Wien Austria / /Winter Outfit / Red Coat Roter Mantel Oasap / Hat Hut Forever 21 Black Schwarz Blue Blau / White Sweater Knitted Weißer Strickpullover Tally Weijl / Skater Skirt Minirock Schwarz Black New Yorker / Stiefel Boots Black Schwarz Humanic / Marc by Marc Jacobs Hillier Hobo Bag mit goldener Hardware with golden Hardware / Heart Necklace Herzkette Asos /
Mantel- Oasap (ähnlicher hier)
Pullover- Tally Weijl (ähnlicher hier)
Rock- New Yorker (ähnlicher hier)
Kette- Asos (ähnliche hier)
Stiefel- Humanic (ähnliche hier)
Tasche- Marc by Marc Jacobs (ähnliche hier)
Hut- Asos (ähnlicher hier)
Uhr- Daniel Wellington (ähnliche hier)

Donnerstag, 26. Februar 2015

Beauty- Rose & Nude Look

essence how to make your face glow // Catrice Rose Palette // Matt Mousse Make Up // Lash Boost Eyeliner // Infinite Shine // Jet Lash Macara // Lidschatten Bace // Nude Illuison Loose Powder /
Hallo meine Lieben,
Heute habe ich wieder ein Face of the Day für euch. In diesem Post habe ich zum ersten Mal nur die Produkte von essence & Catrice verwendet, die uns beim Event gegeben wurden.
Ich werde wie schon letztes Mal bei jedem Produkt meine ehrliche Meinung dazu schreiben und hoffe, dass ich so ein paar von euch helfen kann, wenn ihr bei einem Produkt hin oder her schwankt.

Das war übrigens ein typischer Alltagslook von mir. Ich fühlte mich sehr gut mit dem Make Up, das Lipgloss trage ich inzwischen richtig gerne, denn es gibt einen leichten Ton ab & lässt die Lippen voluminöser erscheinen.
essence how to make your face glow // Catrice Rose Palette // Matt Mousse Make Up // Lash Boost Eyeliner // Infinite Shine // Jet Lash Macara // Lidschatten Bace // Nude Illuison Loose Powder /

Gesicht:
Zum ersten Mal habe ich das Matt Mouse Make Up von Catrice im Ton 010 Soft Ivory verwendet. Ich war richtig positiv überrascht. Das letzte Mal, als ich Mousse Make Up verwendet habe war vor 4 Jahre und damals war ich weniger begeistert. Doch jetzt ist es richtig gut. Die Deckkraft ist klasse, es beschwert meine Haut nicht. Lediglich bei der Dosierung würde ich aufpassen, denn es kann schnell maskenhaft aussehen wenn man zuviel nimmt ;)
Damit ich das Mousse fixiere habe ich das Nude Illussion Loose Powder von Catrice verwendet. Wie ihr sehen könnt ist es ein weißes Puder, das auf der Haut jedoch keinesfalls blass oder so aussieht. Es hat mein Make Up perfekt fixiert und die Haut hat danach eine Zeit lang wirklich nicht geglänzt, es hat mir sehr gut gefallen!
Das Rouse und den Bronzer habe ich aus der How to Make your Face glow Palette von Essence verwendet. Ich finde beide Töne sehr schön, besonders das pfirsichfarbene Rouge fand ich super toll. Leider finde ich aber, dass man mit dem Pinsel, der beigelegt ist, schlecht arbeiten kann. Ich fände es besser, wenn auch die Aufbewahrung, wo das Produkt drin ist (wisst ihr, was ich meine?) rund und nicht länglich wäre!
essence how to make your face glow // Catrice Rose Palette // Matt Mousse Make Up // Lash Boost Eyeliner // Infinite Shine // Jet Lash Macara // Lidschatten Bace // Nude Illuison Loose Powder /
essence how to make your face glow // Catrice Rose Palette // Matt Mousse Make Up // Lash Boost Eyeliner // Infinite Shine // Jet Lash Macara // Lidschatten Bace // Nude Illuison Loose Powder /

Augen & Lippen:
Als Base für den Lidschatten habe ich Prime and Fine Eyeshadow Base von Catrice verwendet. Beim Auftragen (oder besser auftupfen) habe ich mich natürlich mal wieder blöd angestellt, aber das sehr ihr zum Glück nicht. Auf dem Lid fühlt sich die Base gut an, sie reizt die Haut auch gar nicht.
Auf dem beweglichen Lid habe ich den matten braunen Ton aus der Absolute Rose Palette von Catrice verwendet. Wie ihr auf dem Bild sehen könnt handelt es sich dabei um einen sehr warmen Ton, ich finde aber, dass ein bisschen ein violetter Unterton dabei ist. Der Lidschatten lässt sich gut auftragen und durch die Base haltet er auch lange.
Bis zum beweglichen Lid habe ich dann den ganz hellen Rosé Ton in matt verwendet. Auch hier ein sehr großes Lob!
essence how to make your face glow // Catrice Rose Palette // Matt Mousse Make Up // Lash Boost Eyeliner // Infinite Shine // Jet Lash Macara // Lidschatten Bace // Nude Illuison Loose Powder /
Nun gut, ob die Haare wirklich wachsen kann ich nicht beurteilen, aber für den Lidstrich habe ich den Lash growth Eyeliner Pen von Catrice verwendet. Inzwischen habe ich mich schon ein bisschen an Eyeliner als Stift gewöhnt und komme somit auch mit dem besser zu Recht. Ich weiß nicht, ob dadurch die Wimpern verstärkt wachsen, aber so gefällt mir der Eyeliner Pen schon mal gut :)
Auf die Wimpern kam dann die Jet Lash Mascara von Catrice. Die Wimpern werden schön betont, sie klumpt nicht und zumindest bei mir gab es keine allergische Reaktion. Alles in allem eine solide Mascara, die jetzt aber auch keinen Wow Effekt bei mir auslöst.
Auf die Lippen kam dann als letzter das Infinite Shine Lip Gloss von Catrice in 210 Lost in the Rose-Woods.Als erstes gehört gesagt, der Name ist schon mal richtig süß. Auf den Lippen fühlt sich das Lipgloss gut an, es pickt nicht unangenehm. Jedoch hier eine Warnung, es riecht ein wenig nach Vanille. Jedoch finde ich, dass das Lipgloss eine tolle roséfarbene Farbe abgibt. Die Lippen glänzen leicht, jedoch nicht unangenehm und die Lippen sehen richtig toll voluminös aus. Das Lipgloss trage ich inzwischen richtig gerne.
essence how to make your face glow // Catrice Rose Palette // Matt Mousse Make Up // Lash Boost Eyeliner // Infinite Shine // Jet Lash Macara // Lidschatten Bace // Nude Illuison Loose Powder /
essence how to make your face glow // Catrice Rose Palette // Matt Mousse Make Up // Lash Boost Eyeliner // Infinite Shine // Jet Lash Macara // Lidschatten Bace // Nude Illuison Loose Powder /
Kennt ihr eines der Produkte?
Ich finde ja eigentlich alle gut. Besonders positiv überrascht bin ich von dem Mousse, das ich auf jeden Fall öfter verwenden werde. Vor allem an Tagen, an denen meine Haut nicht so problematisch ist. Auch das Puder finde ich toll.
Ganz große Liebe ist das Lipgloss, das mag ich gar nicht mehr missen.
Auch die Palette finde ich gut, benutze sie aber eher selten. Ich habe da nämlich so einen Tick, dass ich immer zuerst die paar Lidschatten, die ich bis jetzt schon habe, aufbrauchen muss. 
Die Palette habe ich inzwischen auch schon bei einigen Instagrammern gesehen. Ich glaube, die Palette könnte so was wie die Urban Decay Naked Palette werden, nur billiger ;)
essence how to make your face glow // Catrice Rose Palette // Matt Mousse Make Up // Lash Boost Eyeliner // Infinite Shine // Jet Lash Macara // Lidschatten Bace // Nude Illuison Loose Powder /
essence how to make your face glow // Catrice Rose Palette // Matt Mousse Make Up // Lash Boost Eyeliner // Infinite Shine // Jet Lash Macara // Lidschatten Bace // Nude Illuison Loose Powder /
essence how to make your face glow // Catrice Rose Palette // Matt Mousse Make Up // Lash Boost Eyeliner // Infinite Shine // Jet Lash Macara // Lidschatten Bace // Nude Illuison Loose Powder /